Was ist der Unterschied zwischen der Anrede und der Briefanrede?

In diesem Artikel wird dir der Unterschied zwischen der Anrede und der Briefanrede sowie die Anwendung der dazugehörigen Platzhalter beschrieben. Zudem findest du eine Übersicht, wo diese überall verwendet werden können und was es für Beispiele gibt.

Für die Personalisierung der Anrede kannst du in evenito entweder die Anrede oder die Briefanrede verwenden. Diese Information musst du zwingend beim Teilnehmerimport hinterlegen. Danach kann die gewünschte Anrede - mittels Platzhalter - aus den Teilnehmerinformationen in die Kommunikation eingefügt werden. 


Beim Hinterlegen der Teilnehmerdaten sollte im Excelimport eine eigene Spalte erstellt werden für:

Anrede

  • Falls du die Anrede verwenden möchtest braucht es eine Spalte "Anrede", welche mit Herr oder Frau ausgefüllt wird.
  • Daraus generiert das System automatisch "Sehr geehrte Frau" oder "Sehr geehrter Herr". 

Briefanrede

  • Falls du jedoch die Briefanrede nutzt, kann die Spalte "Briefanrede" von dir mit einer individuellen Anrede ausgefüllt werden.
  • Zu beachten: falls du im gleichen Mail einige Teilnehmer mit "Du" und einige mit "Sie" ansprichst, musst du auch den Namen in der Briefanrede erfassen. Dies aus dem Grund, weil du dann die Platzhalter %lastName% und %firstName% nicht verwenden kannst. In der Email würde dann nur %participantGreeting% stehen.

Dies kannst du im Excel wie folgt erfassen: 

Wichtig: stelle sicher, dass die Beschreibungen beim Upload der richtigen Spalte zugewiesen sind. Falls nicht, kannst du dies ganz einfach via Drag&Drop ändern. 

Du kannst die Daten jedoch auch manuell bei der Person hinterlegen:

Anwendung der Platzhalter

Folgende zwei Platzhalter, kannst du für die Anrede verwenden.

  • %participantGender% = Anrede
    Das ist die Anrede, welche das System automatisch übernimmt auf Basis des Geschlechts (welches beim Teilnehmer hinterlegt wurde).

  • %participantGreeting% = Briefanrede
    Die Briefanrede, kann für den Gast einzeln definiert und hochgeladen werden. Das System übernimmt diese individuelle Anrede aus der Datenbank.

Verwendung der Anrede/Briefanrede

  1. Email:
    Um die Anrede im Email zu personalisieren kannst du die Platzhalter einfügen. Entweder kannst du die Platzhalter selber reinschreiben oder du wählst sie über das Menu aus. Eine Anleitung dazu findest du im folgenden Artikel: Platzhalter.

  2. Willkommensbox:
    Auch bei der Willkommensbox in der Anmeldemaske kannst du die Platzhalter verwenden. Die Verwendung erfolgt gleich wie im Email. HIER findest du eine Beschreibung dazu.

  3. Badge:
    Auf dem Badgebrief kannst du den Platzhalter %participantGreeting% nutzen um eine persönliche Anrede zu gestalten. Hier funktioniert der Platzhalter %participantGender% nicht. Um diese Anrede zu nutzen, kannst du ganz einfach in der Briefanrede "Sehr geehrter Herr und Sehr geehrte Frau" einfügen.

Beispiele

Folgend werden die meist verwendeten Anreden als Beispiele aufgeführt:

 

%participantGender% %lastName% =Sehr geehrte Frau Kunz / Sehr geehrter Herr Schmid
-> im Excel Spalte "Anrede" mit "Frau/Herr"

 

 %participantGreeting% %firstName% = Liebe Sandra

-> im Excel Spalte "Briefanrede" mit "Liebe"

 

%participantGreeting% %lastName% = Lieber Herr Müller

-> im Excel Spalte "Briefanrede" mit "Lieber Herr"

 

%participantGreeting% %lastName% = Grüezi Frau Meier

-> im Excel Spalte "Briefanrede" mit "Grüezi Frau"


Hinweis für weitere Sprachen

English

  • Der Platzhalter für die Anrede ist Salutation:  %participantGender% = Dear Mr / Dear Ms
  • Der Platzhalter für die Briefanrede ist Participant Greeting: %participantGreeting% = muss auf English hinterlegt werden bspw. Dear

Französisch

  • Der Platzhalter für die Anrede ist Civilité:  %participantGender% = Monsieur / Madame
  • Der Platzhalter für die Briefanrede ist Formule de salutation du Participant: %participantGreeting% = muss auf Französisch hinterlegt werden bspw. Bonjour

Italienisch

  • Der Platzhalter für die Anrede ist Sesso:  %participantGender% = Egregio Signor / Gentile Signora
  • Der Platzhalter für die Briefanrede ist Saluto: %participantGreeting% = muss auf Italienisch hinterlegt werden bspw. Ciao

____

This article describes the difference between the salutation and the participant greeting as well as the use of the corresponding placeholders. You will also find an overview of where these can be used and what examples are available.

To personalize your salutation, you can either use the salutation or the participant greeting in evenito. This information has to be entered when importing participants. Then the desired salutation can be inserted from the participant information into the communication by using the corresponding placeholder. 


When storing the data with the participant, a separate column should be created in the Excelimport:

Salutation

  • If you want to use the salutation, you need a column "Salutation", which is filled in with Mr. or Mrs
  • From this it automatically generates "Dear Ms" or "Dear Mr".

Greeting

  • However, if you use the participant greeting, you can fill in the column "Greeting" individually.
  • Attention: if you address some participants in the same mail with familiar form and some with courtesy form, you must also enter the name in the column "Greeting". This is because then you cannot use the placeholders %lastName% and %firstName%. The email would then only contain %participantGreeting%.

The excelimport could look like this: 

Important: make sure that the descriptions are assigned to the correct column when uploading. If not, you can easily change this by drag&drop.

However, you can also add the data manually:

Application of placeholders

There are two placeholders which can be used for the salutation.

  • %participantGender% = Salutation
    This is the form of address which the system automatically adopts on the basis of gender (which is deposited with the participant).

  • %participantGreeting% = Participant Greeting
    The letter salutation can be individually defined and uploaded for the guest. The system takes this individual salutation from the database.

Use of placeholders

  1. Email:
    To personalize the salutation in the email the placeholders can be inserted. You can either write the placeholders yourself or select them from the menu. You can find instructions HERE.

  2. Welcome box:
    You can also use the placeholders in the welcome box on the registration page. The use is the same as in the email. HERE you can find the description.

  3. Badge:
    On the badge letter you can use the placeholder %participantGreeting% to create a personal salutation. The placeholder %participantGender% does not work here. To use this salutation, you can simply insert "Dear Mr. and Dear Ms." in the Participant Greeting.

Examples

The most frequently used salutations are listed below as examples:

%participantGender% %lastName% = Dear Mr Smith / Dear Ms Smith
-> in the Excel column "Salutation" with "Mr/Mrs"

 %participantGreeting% %firstName% = Dear Sandra

-> in the Excel column "Participant Greeting" with "Dear"

%participantGreeting% %firstName% = Hello Carl

-> in the Excel column "Participant Greeting" with "Hello"


Note for other languages:

German

  • The placeholder for the salutation is Anrede:  %participantGender% = Sehr geehrter Herr / Sehr geehrte Frau
  • The placeholder for the participant greeting is Briefanrede: %participantGreeting% = must be deposited in German, e.g. Lieber

French

  • The placeholder for the salutation is Civilité:  %participantGender% = Monsieur / Madame
  • The placeholder for the participant greeting is Formule de salutation du Participant: %participantGreeting% = must be deposited in French, e.g. Bonjour

Italian

  • The placeholder for the salutation is Sesso:  %participantGender% = Egregio Signor / Gentile Signora
  • The placeholder for the participant greeting is Saluto: %participantGreeting% = must be deposited in Italian, e.g. Ciao
0

Comments

0 comments

Please sign in to leave a comment.

Didn't find what you were looking for?

New post