Setup Webevent Global in evenito

In diesem Artikel

Setze deinen Webevent in evenito auf

Neuen (Web)Event erstellen 

Du möchtest deinen Webevent von Grund auf neu aufsetzen? Dann zeigen wir dir in diesem Artikel wie du einen Event in evenito erstellst und erläutern dir dabei die wichtigsten Funktionen und Einstellungen.

Setup deines Webevents

Du hast die wichtigsten Basisdaten zum Event hinterlegt und möchtest nun dein Webevent hinzufügen? Dann kontaktiere unser Support-Team. Wir schalten dir gerne die Webevent-Funktion frei.

Wähle anschliessend auf der linken Seite unter dem Reiter “Webevents” den Menüpunkt “Meetings” aus.

Folgende Informationen kannst du hinterlegen:

Bildschirmfoto_2020-05-06_um_11.53.40.png

  1. Den Namen deines Webevents
  2. Deinen Meeting-Raum. Bitte beachte: Sofern du das erste Mal ein Webevent aufsetzt, steht dir hier zunächst kein Raum zur Auswahl zur Verfügung. 
  3. Lade ein Logo hoch, um deinen Raum zu branden.
  4. Es können nur Teilnehmer an deinem Event teilnehmen, welche sich bereits für dieses registriert und einen Teilnehmercode im System zugeordnet haben. Weitere Informationen zum Teilnehmercode findest du hier

Sobald du alle Einstellungen hinterlegt hast, klicke auf “Speichern”.

Bildschirmfoto_2020-05-06_um_11.52.54.png

Die aktualisierte Ansicht enthält unter anderem folgende neue Informationen:

  1. Die URL zum Webevent. Bitte beachte: diese führt dich auf deine Event-Website. Lege zunächst einen Testteilnehmer an oder kopiere einen bestehenden Teilnehmercode. Trage diesen anschliessend manuell in der Teilnehmeransicht ein, um das Webevent zu betreten. 
    Hier zeigen wir dir, wie deine Teilnehmer direkt am Webevent teilnehmen können, ohne ihren Code einzugeben.
  2. Die Bezeichnung deines Meetingraums. Diese kann nicht angepasst werden.
  3. Einen direkten Zugang, um als Moderator am Event teilzunehmen. Klicke dazu auf den Button "Als Moderator teilnehmen".

Nächster Schritt: Moderator bestimmen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.