Du hast die Möglichkeit direkt mit evenito den Gästebadge für deinen Event zu erstellen und zu drucken. Bitte kontaktiere uns, falls du dieses Feature brauchen willst, damit wir es dir freischalten können.


In diesem Artikel zeigen wir dir von A-Z, wie du deinen Badge aufsetzt.

Sobald wir dir die Badge Funktion freigeschalten haben, kannst du auf „Badge Druck“ klicken.



Da die Position des Badges je nach Papier und Drucker variieren kann, kannst du hier die genauen Ausrichtungen des Badges bestimmen.

Evenito erlaubt dir den Badge entweder direkt über das Tool (vor dem Event) oder mit der Check-in App (direkt am Event beim Check-in) zu drucken, weshalb du die Positionierung für beide Szenarien bestimmen kannst. Folgende Einstellungen haben sich bei uns bewährt:

1. Position aus dem Portal (PDF):

  • X-Achse: -5
  • Y-Achse: 14
  • Skalierung: 1

2. Position in der Check-In-App:

  • X-Achse: -5
  • Y-Achse: 14
  • Skalierung: 0.93 oder 0.97

3. Aktivere die Badge Ränder damit du die Positionierung des Badges genau bestimmen kannst. Bitte beachte, dass der Rand dann auch auf dem Druck angezeigt wird.

4. Klicke auf „Neues Badge-Design hinzufügen“ um deinen Badge zu gestalten.


Folgendes Fenster öffnet sich dir:




1. Im Inhaltsfenster kannst du den Brief für den Badge definieren. Dir steht der gleiche Formatierungsspielraum wie im Inhalt unter Inhalt & Seiten zur Verfügung.


Tipp: falls du einen Briefkopf erstellen willst, empfehlen wir dir die Formatierung mit einer durchsichtigen Tabelle (da der Editor keine Tabstob-/Einrück-Funktion besitzt).

Drücke dafür auf das Tabellen-Symbol (a.) und wähle 0 als Variable in der Rahmengrösse (b.). Zudem sollst du die Ausrichtung (c.) auf "links" einstellen.



2. Die verfügbaren Platzhalter im Badge-Brief werden dir hier angezeigt. Bitte stell sicher, dass die benötigten Informationen beim Teilnehmer hinterlegt sind.

3. Vergrössere die Ansicht des Inhaltsfensters durch Ziehen des kleinen Pfeils im Eck.

4. Lösche das Badge-Design.

5. Gleich wie in den Emails und im Inhalt, erlaubt dir evenito das Badge-Design in verschiedenen Sprachen aufzusetzen. Ändere deine Sprache im Dropdown und hinterlege den entsprechenden Badge.



Im unteren Abschnitt kannst du deinen Badge individuell gestalten.

6. Wähle aus für welche Kategorie der Badge gilt.

7. Dein Badge kann entweder ein- oder zweiseitig sein (im Beispiel: zweiseitiger Badge).

8. Definiere, welche Informationen auf den Badge gedruckt werden sollen.

9. Für Name, Funktion, Unternehmen und Notiz kannst du bestimmen, welche Schriftart (Titel, Normaler Text, Überschrift etc.) du verwenden willst.

10. In der Vorschau des Badges kannst du Ausrichtung und Position des Inhalts bestimmen. Die einzelnen Komponenten kannst du in der Grösse anpassen, sowie verschieben.

11. Drück auf „Vorschau“, um eine Vorschau des Briefes inklusive Badge zu kriegen.



12. Die Vorschau erlaubt dir zum einen den Badge herunterzuladen und zu speichern (a.) oder zu drucken (b.).


Wir empfehlen dir einen Probe-Druck durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Ausrichtungen mit deinem Badge-Papier übereinstimmen.


Für weitere Informationen zum Badge-Druck im Tool und auf der Check-in App, lese in den dazugehörigen Artikeln weiter.